Frühsommer – Pitta Energie

Der Frühsommer erfreut uns mit der Kraft der Sonne. Im Außen beginnt alles zu wachsen, Blumen blühen auf, und wir werden von einer Vielfalt an Vogelstimmen beglückt. Das Herz geht auf. Der Frühsommer ist die Zeit vom Herz-Dünndarm-Zunge-Meridian. Die Elemente Feuer und Wasser finden ihr Gleichgewicht. Pitta wird der Elementenstrom genannt.

Unter Elementenstrom verstehen wir im Ayurveda folgendes:

Wir sitzen an einem Lagerfeuer und erfreuen uns seiner Wärme. Wir aktivieren so das Feuerelement in uns. Die Zunge läuft über, wir beginnen zu singen. Und gleichzeitig stellt sich ein Durstgefühl ein. Der Körper aktiviert das Gegenelement Wasser.
Anders herum können wir einen wunderschönen romantischen Abend hier bei uns an der Ostsee verbringen. Wir schauen aufs Meer und freuen uns über den hellen Lichtstreifentreifen zur Mitternacht am Horizont. Wir werden leicht melancholisch, vielleicht wehmütig und beginnen zu frösteln. Das Wasserelement hat überhandgenommen. Wir trinken einen guten Schluck Rotwein und aktivieren so das Feuerelement in uns. Wir gleichen die Pitta Energie aus.

Sind wir ein Pitta-Typ, und haben wir zu viel Feuer - also ein hitziges Temperament - kann ein Abend am Meer wahre Wunder bewirken. Aber auch ein schöner Gurkensalat besänftigt das Feuerelement und hat besonders an den kommenden heißen Tagen eine sehr erfrischende Wirkung.

Werden wir hingegen antriebslos, neigen zur Melancholie, so wird das Feuerelement in uns durch Weintrauben angeregt. Und auch Kirschen, auf die wir uns jetzt schon freuen, aktivieren die Pitta Energie und wirken so sehr gut bei einer mentalen oder auch stressbedingten Erschöpfung.

Zum Herz-Dünndarm-Zunge-Meridian gehören übrigens der 2. und 12. Brustwirbel.

Und noch ein kleiner Tipp:

Eine Zunge, die viel Süßes will, sollte lieber öfter mit einem offenen Herzen süße Worte verteilen.

Volkers Tipp

Morgens zwischen 05:00 und 07:00 Uhr den Tag mit warmem Wasser beginnen. Das unterstützt nicht nur den Körper beim Entgiften, sondern beruhigt und stärkt das Verdauungssystem. Es entlastet den Herz-Dünndarm-Zunge-Meridian und hilft dem Dünndarm bei seiner morgendlichen entgiftenden Arbeit.

Und auch noch etwas zur Stärkung des Herzen - bitte hier klicken ...

2 Comments

  1. Uwe
    30. Juni 2021

    ja, ich bin so ein Pitta -Typ und ich freue mich auf neue Termine. Wann genau, dass ist abhängig von meinen Finanzen…

    Ich freue mich sehr auf unser Wiedersehen.

    Herzliches Namaste – Uwe

    Antworten
    1. Meike
      30. Juni 2021

      Oh – lieber Uwe – das klingt großartig! Wir freuen uns auch schon mal!!
      Namasté von Herzen

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top