Versteckte Espresso-Panna Cotta

Das Aroma dieser Panna Cotta kann man nach Herzenslust variieren. Weihnachtlich wird es z.B. mit Zimt, erfrischend mit geriebener Orangenschale.
Gericht: Dessert
Land & Region: italienisch
Keyword: vegan
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 500 ml Mandelsahne
  • 8 EL Espressobohnen
  • 1 TL Agar-Agar Achtung! Gestrichener TL!
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g Zucker / Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Die Mandelsahne mit den Espressokannen in ein Schraubglas geben und 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Die Sahne durch ein Sieb geben. 3-4 EL Sahne abnehmen und mit Agar-Agar anrühren.
  • Vanilleschote aufschlitzen und auskratzen.
    Vanilleschote und -mark mit dem Zucker und der Prise Salz in die restliche Sahne geben und diese unter Rühren zum Kochen bringen.
    Währenddessen die Agar-Agar-Sahne einrühren.
    Ca. 2 Minuten kochen lassen.
  • Vanilleschote entfernen und die Sahne in Portionsförmchen füllen.
  • Im Kühlschrank ca. eine Stunde stocken lassen.
  • Danach wieder Raumtemperatur bekommen lassen zur Geschmacksintensivierung.
  • Nach Geschmack mit Schokoraspeln, Orangenschale, Nüssen oder anderem dekorieren.

Notizen

Ein Dessert mit 'inneren' Werten ...
Nüsse - in diesem Fall die Mandelsahne - 'schlucken' sehr viel Geschmack. Deswegen braucht diese vegane Variante deutlich mehr Espressobohnen.
Leave a reply