Ölziehen

Ölziehen für gesundes Zahnfleisch und gesunde Zähne
Die Störung der Meridianbahnen beginnt bei vielen Patienten im Kiefer-/Zahnwurzelbereich. Deshalb ist Ölziehen im Ayurveda ein absolutes Muss!
Es wirkt gegen Bakterien, Entzündungen, es Entgiftet und entlastet somit den gesamten Organismus.
Dies besonders wenn sich bereits Symptome autonom entwickelt haben wie:

  • Zahnfleischentzündungen
  • Kopfschmerzen
  • Bronchitis
  • Magengeschwüre
  • Erkrankungen des Magen-Darmbereiches
  • Erkrankungen des Herzens
  • Erkrankungen des Blutes
  • Erkrankungen der Nieren
  • Erkrankungen der Leber
  • Erkrankungen der Lunge

Ganz nebenbei stärkt das Ölziehen noch die Zähne, das Zahnfleisch und den Kiefer.

Die tägliche Praxis des Ölziehens…
…findet unbedingt morgens direkt nach dem Aufstehen nüchtern statt. Ein Esslöffel Sesam- oder Sonnenblumenöl wird etwa 5 Min. im Mund hin und her bewegt und durch die Zähne gesogen. Dabei unbedingt darauf achten, dass nichts verschluckt wird!

Dann das Öl in ein Tuch spucken, dieses wegschmeißen, den Mund mit warmem Wasser ausspülen und die Zähne (ohne Zahnpasta) putzen.
Ölziehen hat eine unbestrittene Entgiftende Wirkung auf den gesamten Organismus.

Leave a reply