Kichererbsen-Pfannkuchen

 

Kichererbsen-Pfannkuchen

Eine sehr Gluten-arme Alternative!
Die Kichererbsen-Pfannkuchen großzügig mit der Reis-Aioli bestreichen und die Zitronenmöhren darauf drappieren.
Himmlisch!
Course: Hauptgericht
Cuisine: spanisch
Keyword: vegan
Servings: 4 Portionen

Ingredients

  • 200 g Kichererbsenmehl
  • 50 g Dinkelmehl
  • 1 ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ¾ TL Kurkuma
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • etwas Cayennepfeffer
  • 280 ml kaltes Wasser
  • 2 Tomaten
  • 1 Paprikaschote
  • 1 TL frischer Ingwer
  • Kokosöl zum Braten

Instructions

  • Koriandersamen und Kreuzkümmel im Mörser aufbrechen.
  • Beide Mehle mit Salz, Pfeffer, Curcuma, Koriander, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer vermischen.
  • Das kalte Wasser langsam und unter ständigem Rühren dazu geben, bis ein dickflüssiger Teig entsteht.
  • Ingwer fein hacken, Tomaten und Paprika in kleine Stückchen scheiden, alles zum Teig geben dazu geben und gut einrühren.
  • Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und den Teig etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  • Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Vier kleine Pfannkuchen darin langsam von beiden Seiten goldgelb und knusprig ausbacken (etwa zwei Minuten pro Seite)

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top