Wie sich die Dorn-Breuß-Methode mit der aurvedischen Grundhaltung ergänzen

Die bewährte Kombination der Dorn-Breuß-Methode beseitigt krankmachenden Faktoren.
Fehlstellungen von Wirbeln und Gelenken werden behoben. Was durch diese Fehlstellungen blockiert war, wird wieder ins Fließen gebracht.

Dorn-Breuß - die Schlüsselfunktion der Wirbelsäule

In der indischen Heilslehre, dem Ayurveda, heißt es

Der Weg in die Krankheit ist der Weg aus der Krankheit.

Leichte Verspannungen in der Rückenmuskulatur führen zu Wirbelverschiebungen. Dadurch werden die Bandscheiben leicht deformiert. Die feinen Nervenbahnen, die von den Bandscheiben aus zu den einzelnen Organen führen, geben nun Fehlimpulse ab. Und die Organe sind in ihrer natürlichen Regeneration gestört.

Somit ist bei jeder Erkrankung die Wirbelsäule anzuschauen, zu behandeln und zu vitalisieren als Weg …

aus der Krankheit in die Gesundheit!

Die ayurvedische Medizin und die traditionelle chinesische Medizin (TCM) gehen davon aus, dass jede Zelle und somit der gesamte menschliche Körper sich erst wieder regenerieren und gesunden können, wenn der krank machende Faktor erkannt und behoben ist.
Hier setzt die Methodik an.

Die bewährte Kombination der Dorn-Breuß-Methoden beseitigt diese krankmachenden Faktoren. Fehlstellungen von Wirbeln und Gelenken werden behoben. Was durch diese Fehlstellungen blockiert war, wird wieder ins Fließen gebracht.

Um dauerhaft gesund zu bleiben

… ist es aber auch wichtig, die Ursache z.B. der Fehlstellung zu finden und der Prävention ein wenig Platz einzuräumen.
Mit diesen Themen hat sich Volker C. Kipper ergänzend beschäftigt.

    Die häufigsten Ursachen sind seiner Erfahrung nach

    • eine nicht optimale Ernährung
    • belastete Wohnräume (Elektrosmog o.ä.) – hier vor allem der Schlafplatz
    • und Stress – der normale Arbeitswahnsinn oder der oft nicht erkannte emotionale Stress

Alle diese Faktoren finden sich in der Wirbelsäule wieder. Und für all diese Faktoren werden Lösungen angeboten bzw. erarbeitet.

Bleibt zum Schluss die Prävention. Die Kippersche Wirbelsäulenvitalisierung ist leicht erlernbar und kann in fünf Minuten viel Erleichterung bringen und größere Beschwerden verhindern. Sie wird besonders gern von Paaren und Eltern praktiziert.

Mehr zum Thema ...

Dorn-Breuß - die Schlüsselfunktion der Wirbelsäule
Dieter Dorn- Dorn-Breuß-Methode
Rudol Breuß - Dorn-Breuß-Methode
Volker C. Kipper - Dorn-Breuß-Methode
Literaturtipps und Buchempfehlungen

Die Schlüsselfunktion der Wirbelsäule

Im Zentrum des Körpers und Schlüssel für viele Genesungsprozesse!

Dieter Dorn

Bescheiden und bodenständig hat er Tausenden geholfen – ein wertvolles Erbe!

Rudolf Breuß

Seine Massage begeistert immer wieder – in ihrer einfachen Effektivität!

Volker C. Kipper

Dorn-Breuß nach Indien exportiert – Ayurveda nach Deutschland importiert. Die Kombination ist sehr effektiv.

Literatur-Tipps!

Für Ihre eigene Gesundheit oder die Ihrer Patienten – ein reicher Schatz an Wissen und Erfahrung!