Touch for Health - Kinesiologie

Touch for Health

… die am weitesten verbreitete Form der Kineosiologie

Was ist Touch for Health?

Touch for Health ist das am weitesten verbreitete System der Kinesiologie. Es basiert auf den Verbindungen zwischen Muskeln und den Energieflüssen (Meridianen) im Körper. Muskeltests in Verbindung mit einfachen Korrekturmöglichkeiten ermöglichen es uns, Energieblockaden zu lösen und die Selbstregulationskräfte zu stärken.

Ziel von Dr. John F. Thie, dem Begründer von Touch for Health, war es, den Laien die Basis der angewandten Kinesiologie nahe zu bringen, damit jeder für sich mehr Verantwortung für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden übernehmen kann. Therapeuten erhalten über Touch for Health natürlich auch das Basiswissen der angewandten Kinesiologie.

Die Ausbildung

Diese Ausbildung baut sich in vier Modulen auf.

Wie bei Dorn-Breuß und Shiatsu sind auch hier die Module einzeln buchbar – je nachdem, wie tief Sie in die Thematik einsteigen möchten.

Jedes Modul schließt mit einem Zertifikat ab.

Für diese Ausbildung begrenzen wir die Gruppengröße auf zehn Teilnehmer.

Seminardauer

Freitag, 16:00-19:00 Uhr
Samstag, 10:00-17:00 Uhr
Sonntag, 10:00-17:00 Uhr
null

Zum öffnen der einzelnen Module klicken …

Touch for Health - Modul I

Seminarinhalt

 

In Theorie …

    • Geschichte des Touch for Health
    • Die Triade der Gesundheit
    • Möglichkeiten der Selbsthilfe mit Touch for Health für das tägliche Leben
    • Die Organuhr
    • Voraussetzungen für die kinesiologische Arbeit
    • Balance auf Ziele
    • Ethische Grundsätze bei der Arbeit mit Touch for Health

… und Praxis

    • Der Muskeltest
    • 14 Muskeltests zu den 12 regulären Meridianen und 2 Sondermeridianen
    • Einsatz von neurolymphatischen Zonen und neurovaskulären Punkten
    • Einsatz der Anfangs- und Endpunkte der Meridiane, Ausstreichen von Meridianen
    • Arbeit mit der Ansatz/Ursprung-Methode an den Muskeln
    • Test mit einer Ersatzperson
    • Balance von Augen und Ohren
    • Emotionale Stressreduzierung
    • Arbeit mit Nahrungsmitteln

Seminarziel

Die Teilnehmer haben Wissen über die Triade der Gesundheit erlangt und kennen die Voraussetzungen für die kinesiologische Arbeit sowie die ethischen Grundsätze.

Alle Teilnehmer haben das Muskeltesten und die 14 Muskeltests inklusive der Korrekturmöglichkeiten an sich erlebt und bei anderen angewendet. Sie haben des weiteren die Emotionale Stressreduzierung praktisch erlebt und können diese für sich nutzen.

Die Teilnehmer sind nach dem Seminar in der Lage das Wissen aus Touch for Health I im Rahmen der Gesunderhaltung für sich und andere einzusetzen.

Die nächsten Termine

22 - 24Mrz2019

Touch for Health (Kinesiologie), Modul I

beginnt um 16:00 - endet um 17:00

Touch for Health - Modul II

Seminarinhalt

 

In Theorie …

    • Yin und Yang
    • Meridiane und Organuhr
    • Möglichkeiten der Selbsthilfe mit Touch for Health für das tägliche Leben
    • Muskelaufbau, Spindelzellen, Golgisehnenrezeptoren
    • Einführung in die fünf Elemente
    • Kombinationsmöglichkeiten mit TfH I
    • Ethische Grundsätze bei der Arbeit mit Touch for Health

… und Praxis

    • Funktionskreislokalisierung
    • 14 weitere Muskeltests zu den 12 regulären Meridianen
    • Tageszeitenbalance
    • Ermitteln von Überenergien
    • Ein-Punkt-Balance
    • Akupressur-Haltepunkte
    • Emotionale Stressreduktion für die Zukunft
    • Balancieren mit Farben

Seminarziel

Die Teilnehmer können mit dem Verständnis für Über- und Unterenergien ihre TfH-Balancen vertiefen, mit Farben arbeiten und ihre Selbsthilfe effektiver gestalten.

Alle Teilnehmer haben die 14 Muskeltests inklusive der Korrekturmöglichkeiten und der Ermittlung von Überenergien an sich erlebt und bei anderen angewendet.

Die Teilnehmer sind nach dem Seminar in der Lage das Wissen aus Touch for Health II im Rahmen der Gesunderhaltung für sich und andere einzusetzen.

Die nächsten Termine

12 - 14Apr2019

Touch for Health (Kinesiologie), Modul II

beginnt um 16:00 - endet um 17:00

Touch for Health - Modul I

Seminarinhalt

 

In Theorie …

    • Verbale Zielformulierung
    • Lage der 42 TfH-Muskeln
    • Selbsthilfe mit TfH
    • Haltungsbewusstsein
    • Ethische Grundsätze bei der Arbeit mit Touch for Health

… und Praxis

    • 14 weitere Muskeltests zu den 12 regulären Meridianen
    • Pulstest
    • Verweilmodus
    • Sedierungstechniken
    • Reaktive Muskelketten
    • Tibetische Achten
    • Schrittkoordination
    • Emotionale Stressreduktion für die Vergangenheit

Seminarziel

Die Teilnehmer können ihre TfH-Balancen weiter vertiefen, mit Lauten sowie mit reaktiven Muskeln arbeiten, mit der  Korrektur der Schrittkoordination ihre Balancen nachhaltiger gestalten uvm.. Auch die Selbsthilfemöglichkeiten haben sich erweitert.

Alle Teilnehmer haben die 14 Muskeltests inklusive der Korrekturmöglichkeiten, die Arbeit mit reaktiven Muskeln, die Korrektur der Schrittkoordination und den Verweilmodus an sich erlebt und bei anderen angewendet.

Die Teilnehmer sind nach dem Seminar in der Lage das Wissen aus Touch for Health III im Rahmen der Gesunderhaltung für sich und andere einzusetzen.

Die nächsten Termine

neue Termine sind in Planung

Touch for Health - Modul I

Seminarinhalt

 

In Theorie …

    • 5-Elemente-Emotionsbalance
    • Vertiefung der 5-Elemente-Lehre
    • Akupressurpunkte
    • 5-Elemente-Balance mit Nahrungsmitteln
    • Zusammenfassung von TfH
    • Definition der kinesiologischen Anwendung
    • Ethische Grundsätze bei der Arbeit mit Touch for Health

… und Praxis

    • Luo-Punkte
    • „Gefrorene“ Muskeln
    • Beidseitige Muskelschwächen und Wirbelsäulenreflexpunkte
    • 42 Muskeltests im Stehen
    • 42 Muskeltests in der Reihenfolge der Meridiane
    • Haltungsanalyse
    • Neurolymphatische Entlastung

Seminarziel

Die Teilnehmer können ihre TfH-Balancen weiter vertiefen, mit „gefrorenen“ Muskeln sowie den Wirbelsäulenreflexpunkten arbeiten. Sie können die 42 TfH-Muskeln hintereinander testen und korrigieren und wissen um die Möglichkeit der Korrektur mittels Nahrungsmitteln.

Alle Teilnehmer haben die 42 Muskeltests in der Schnelltestreihenfolge sowie in der Reihenfolge der Meridiane inklusive der Korrekturmöglichkeiten, die Arbeit mit „gefrorenen“ Muskeln und die Korrektur mittels der Wirbelsäulenreflexe an sich erlebt und bei anderen angewendet.

Die Teilnehmer sind nach dem Seminar in der Lage das Wissen aus Touch for Health I-IV im Rahmen der Gesunderhaltung für sich und andere einzusetzen.

Die nächsten Termine

neue Termine sind in Planung